Toskana ohne Touristen

Toskana ohne Touristen

Letzte Woche vor Weihnachten 2020, wir müssen uns ein neues Haus ansehen, das Wetter spielt nicht mit – oder doch? Als wir in die Gegend von Radda in Chianti kommen, kommen Gefühle auf – ich liebe diese Gegend und bin sicher nicht die Einzige. Sie wirkt beruhigend auf mich, oft habe ich hier angehalten und geschnuppert. Als wir das neue Haus fertig fotografiert haben, wollte ich einen kleinen Umweg nach Panzano machen. Da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wollte ich wenigstens Dario besuchen. Sie kennen nicht Dario? Dann müssen Sie einmal hin. Dario Cecchini ist ein Metzger, der aus Panzano und einfachen Steaks ein Kult aufgebaut hat und dadurch die Stadt und sich selbst in der ganzen Welt bekannt machte. Ich war nervös, es war kurz vor eins, italienische Sperrstunde, man geht zum Tisch und ich wollte so sehr in den Laden rein -nicht einmal wegen der Steaks, wie der Atmosphäre. In dem grauen Wetter kann ich nicht genug bekommen. Ich ahnte Schlimmes -die Straßen leer, bis auf die zentrale Bar alle Geschäfte -schnell einparken und nichts wie hin. Und da war er, wie aus einer anderen Epoche – Covid-Zeiten haben sein Restaurant oben leergefegt, wie alle anderen auch, an die 40 Angestellte blieben zu Hause, halb Panzano lebt von Dario. Etwa 10 davon sind im Laden und hinten, planen Bestellungen, Umgestaltung und Neues, ich wühle im kleinen Angebot und schnappe gleich die Paprika-Orangen Creme, die so toll zum Fleisch schmeckt. Meine Tüte ist diesmal klein ausgefallen, ich habe Hunger und muss mal, freundlich dürfen wir rein und dann sagte er, na ja einen Hamburger könnt ihr oben bekommen…wie oben? Wir sind durch das Geschäft hoch, draußen stand ein Cecchini Wagen, ein junger Mann mit viel Charisma und Können bewirtete gerade 3 LKW-Fahrer, ich nahm mir unbekannte Brotmischung mit Tomaten und einen Hamburger -stehend darf man was kaufen und es wegbringen, wir haben es im Auto gegessen. Es war toll. Und ein bisschen von der Gabe kam rüber -absolute Profis, ein Hamburger wird zum Erlebnis -und so soll es sein! Fahren Sie nach Panzano -jetzt oder „danach“, Sie werden es mir danken. Mehr unter www.dariocecchini.com